Juni 7, 2016
von Martina Leicher
Keine Kommentare

COMPASS im Deutschen Bundestag

Der Tourismusausschuss des dt. Bundestages beschäftigt sich mit „Regionaler Baukultur und Tourismus“. Am 11. Mai war das Forschungsteam von COMPASS und HJP Planer nach Berlin eingeladen, um vor dem Tourismusausschuss des deutschen Bundestages über das Forschungsprojekt „Regionale Baukultur und Tourismus“ … Weiterlesen

März 11, 2015
von COMPASS
1 Kommentar

Forschungsprojekt abgeschlossen – doch es geht weiter!

Nach einjähriger Forschungszeit können wir nun stolz die Abschlusspublikation der Bundesstudie „Regionale Baukultur und Tourismus“ präsentieren. Gemeinsam mit unserem Partner HJPplaner sowie dem Auftraggeber, dem Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung, haben wir die Publikation druckfrisch am 6. März auf … Weiterlesen

März 25, 2014
von Martina Leicher
Keine Kommentare

Wie misst man einen gelungenen Messeauftritt?

So, nun ist die ITB 2014 schon wieder Geschichte, die Stände sind abgebaut und die Aussteller wieder zurück an ihren Schreibtischen überall auf der Welt. Ist das wichtigste Kunden-Follow-Up erledigt, werden Feedbackgespräche mit dem eigenen Messeteam geführt, „Manöverkritik“ geübt und … Weiterlesen

Februar 27, 2014
von Karsten Palme
Keine Kommentare

COMPASS auf der ITB

Die größte Tourismusmesse der Welt ist natürlich auch für das COMPASS-Team eine Pflichtveranstaltung, jedoch eine, bei der auch der Spaß nicht zu kurz kommt. Wann hat man sonst die Gelegenheit, innerhalb weniger Stunden über Tourismusmarketing in Burundi, regionale Baukultur und … Weiterlesen

Wie aus einer Freizeittourismusdestination eine MICE Destination wird, am Beispiel des Berliner Stadtteils Treptow-Köpenick

Januar 29, 2014 von COMPASS | 1 Kommentar

Treptow-Köpenick, im Südosten Berlins gelegen, ist gleichzeitig der grünste und größte Stadtbezirk. Treptow-Köpenick ist aber auch geprägt durch jahrhundertealte Industriekultur, die die Zeitgeschichte in all ihren Ideologien überdauert und begleitet hat und nun langsam, ähnlich wie im Ruhrgebiet, eine Umnutzung (meist im Dienstleistungs- oder kreativen Bereichen) erfährt. Aber zu allererst ist Treptow-Köpenick bekannt als Naherholungsort der Berliner, denn mit der Wuhlheide, dem Treptower Park und dem Müggelsee locken viele attraktive Anziehungspunkte die Zentralberliner ins Grüne.

Nun unterstützt die Wirtschaftsförderung des Bezirkes die touristische Entwicklung Treptow-Köpenicks mit der Initiative „Tourismusstrategie 2015-2025“. Im Rahmen dessen finden im Jahr 2014 verschiedene Workshops zu den unterschiedlichsten Themen statt, so zum Beispiel „Marke und Identität“, „Zielgruppen- und Themenmarketing“, aber eben auch „Geschäftstourismus“, wo COMPASS involviert ist. Alle Bilder anschauen →

Diese Galerie enthält 2 Bilder