„Total Quality-Training für Hotelfachkräfte in Tunesien“ geht in die nächste Runde

| Keine Kommentare

Nachdem die erste Phase des Projektes abgeschlossen ist, hat COMPASS gemeinsam mit Thomas Cook den Weiterbildungsbedarf in der tunesischen Hotelindustrie erfasst. Aktuell entwickeln wir auf den Ergebnissen der Workshops aufbauend ein entsprechendes Trainingskonzept.

Die Ergebnisse der Workshops bestätigten, dass insbesondere beim Thema Nachhaltigkeit Weiterbildungsbedarf besteht sowie Trainings zum Thema Servicequalität und Mitarbeitermotivation gewünscht sind. Ziel ist es, diese Punkte anzugehen und zu verbessern.

Die Umsetzung des Trainingskonzeptes wird ab April stattfinden, in dem unter anderem Hotelmitarbeiter geschult werden und für das Thema Nachhaltigkeit sensibilisiert werden. Das Konzept konzentriert sich aber nicht nur auf die operative Ebene sondern auch auf die Führungskräfte der Hotels. Nachhaltigkeit und Servicequalität sind ganzheitliche Aufgaben, bei denen alle mit ins Boot geholt werden sollten.

Hier gibt es weitere Informationen zum Projekt

Autor: Karsten Palme

I am Managing Director of COMPASS. I studied Geography of Economics and Tourism M.A. (RWTH Aachen) and I am certified trainer for innovation and management. My consultancy focus lies in destination management and tourism marketing with focus on cross-border cooperation. I also offer managementtraining and train-the-trainer-seminars. Economic Development: Cross-border co-operations, promotion of investments, city and location marketing, development of business clusters. Contact: palme@compass-cbs.de, tel. +49 (0)221 94339638

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.