DAAD-Projekt: Tourismusstudiengang für Haitianische Universität UCNH

| Keine Kommentare

In einem gemeinsamen Projekt mit der Cologne Business School plant COMPASS einen Tourismusstudiengang für und mit der Haitianischen Universität UCNH (Université Chrétienne du Nord d’Haiti) zu entwickeln.

UCNH ist eine gemeinnützige private Universität, die ärmeren Haitianern Zugang zu einer Hochschulausbildung bietet. Laut dem CIA World Factbook (2014) leben ungefähr 80% aller Haitianer mit unter $2 am Tag. Finanziert wird die Universität größtenteils von Baptisten. Die UCNH hat sich einer werteorientierten christlichen Ausbildung verschrieben, die über das wissenschaftliche hinausgeht. Um einen nachhaltigen Tourismusstudiengang einzuführen, benötigt die UCNH fachliche und finanzielle Unterstützung. Der Bedarf an Tourismusfachkräften wird in Haiti stetig wachsen, da die Regierung Tourismus als eines der größten Entwicklungspotentiale des Landes erkannt hat. Allerdings, wurde bisher kein Schwerpunkt auf eine nachhaltige Entwicklung gelegt, die wirklich der ärmeren Bevölkerung hilft.

Im Rahmen dieses Projektes sollen genau diese Probleme adressiert werden. Die fachliche Unterstützung bieten COMPASS und die CBS, die bereits Erfahrung damit haben Tourismusstudiengänge mit einem starken Augenmerk auf Nachhaltigkeit aufzubauen. Für die Finanzierung wurde ein Antrag beim DAAD-Programm „Fachbezogene Partnerschaften mit Hochschulen in Entwicklungsländern“ gestellt. Schlussendlich soll dann die Einführung des Studiengangs „Nachhaltiges Tourismus Management“ (auf Englisch) an der UCNH Auswirkungen darauf zu haben, die wichtige Entwicklung des Tourismus in Haiti in die richtige Richtung zu lenken.

Aktuell wird der eingereichte Antrag vom DAAD geprüft. Eine Förderung von bis zu € 50.000 für jeweils 4 Jahre ist möglich, wenn der Antrag von der Auswahlkommission angenommen wird. Die Förderung des Projekts und somit auch das Projekt an sich würden im Januar 2015 beginnen. Ein detaillierter Projektplan wurde bereits entwickelt. In diesem ist festgehalten was in welchem der zunächst vorgesehenen 4 Projektjahre erreicht werden soll. Das Projekt zielt allerdings auch darauf ab eine langfristige Partnerschaft zwischen der CBS und der UCNH zu etablieren.

  • 2015: Analyse der aktuellen Situation und Umstände für Hochschulbildung in Haiti
  • 2016: Fertigstellen des Curriculums für den Studiengang
  • 2017: Start mit dem ersten Jahrgang
  • 2018: Exkursion von CBS und UCNH Studenten

Wir von COMPASS freuen uns sehr auf das anstehende Projekt und hoffen auf die Bestätigung der Förderung vom DAAD. Für die UCNH und ganz Haiti wäre das ein toller, wichtiger Schritt zu einer nachhaltigen touristischen Entwicklung.

Hanno Martens

Autor: COMPASS

Das Team von COMPASS widmet sich in diesem Blog inhaltlich den übergeordneten Themen Marketingbüro, Europa, Tourism & Peace, Nachhaltigkeit und Marktforschung.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.